Neue Gestaltung auf Friedhof Sudhagen

 

Die Fraktionsvorsitzende Brigitte Michaelis hat für die PID-Fraktion in der Sitzung Haupt- , Finanz- und Wirtschaftsausschuss am 06.11.2019 folgenden Antrag gestellt:

Zentraler Grabschmuckablageplatz an den pflegefreien Gräbern auf dem Friedhof in Hagen sowie Anlage eines neuen Bereiches für pflegefreie Gräber

 

Beschlussvorschlag:

An dem vorhandenen Feld der pflegefreien Gräber in Sudhagen wird ein zentraler Grabschmuckablageplatz errichtet. Ausserdem wird ein Konzept für weitere Gestaltungsformen für pflegefreie Bestattung erarbeitet, unter anderem die Möglichkeit einer Baumbestattung.

 

Begründung:

Da es nicht erlaubt ist, auf den pflegefreien Grabstätten jegliche Art von Grabschmuck abzulegen, beantragen wir die Aufstellung eines zentralen Grabschmuckablageplatzes im Bereich der pflegefreien Gräber auf dem Friedhof in Hagen, so dass die Angehörigen die Möglichkeit haben, diesen Schmuckablageplatz für Grabschmuck oder Kerzen zu nutzen.

 

Ausserdem ist der gesamte Bereich dieser pflegefreien Gräber nicht sehr ansprechend. Dieser Bereich sollte auf jeden Fall überarbeitet und optimiert werden. Da es auch noch andere Formen bei der Anlage von pflegefreien Grabstätten gibt, bitten wir um Prüfung und Anlage eines neuen Bereiches für pflegefreie Bestattungen.

 

Ein schönes Beispiel ist hier auf dem Friedhof in Ostenland zu sehen. Daher bitten wir um Bereitstellung von entsprechenden Mitteln für den Haushalt 2020. Kosten sind von uns nur schwer zu schätzen, daher bitten wir hier die Verwaltung um eine Kostenschätzung und Berücksichtigung für den Haushalt 2020.